Gebühren

Anmeldung

Per Brief, Fax oder über das Online-Anmeldeformular.

Beachten Sie die Frühbuchergebühr bei Buchungen bis zum 31.03.2018!

Online-Anmeldungen sind ebenfalls verbindlich.

Grundgebühr

Die Grundgebühr ist bei jeder Anmeldung obligatorisch.

Abgedeckt sind hiermit die Anmeldung, Teile des Rahmenprogrammes, die Pausenversorgung mit Getränken an den ausgewiesenen Versorgungspunkten, die Plenarvorträge und der Abendvortrag.

Zahlung

Nach Zusendung einer Rechnung – per Überweisung oder per Einzugsermächtigung.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Bildungsgutscheine aufgrund des unangemessen großen bürokratischen Aufwands nicht mehr annehmen können.

Ermäßigung

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus der Krankenpflege sowie Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in Ausbildung erhalten eine Ermäßigung auf den normalen Tarif in Höhe von 30 %. Studenten im Erststudium erhalten eine Ermäßigung von 50 % auf den normalen Tarif.

Die Ermäßigung kann nur gewährt werden, wenn Sie Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Nachweis beifügen.

Eine Ermäßigung auf die Frühbuchergebühr wird nicht gewährt.

Gebührenübersicht

bis 31. März 2018
Frühbucher-Rabatt
ab 1. April 2018Ermäßigung 30%
Grundgebühr130,00 €150,00 €105,00 €
Durchlaufende Vorlesung90,00 €110,00 €77,00 €
Kurs / Seminar – 10 Stunden
A, B, C, D, E
110,00 €130,00 €91,00 €
Kurs / Seminar – 20 Stunden
z.B. AB, DE
220,00 €260,00 €182,00 €
Übung – 10 Stunden120,00 €140,00 €98,00 €
Übung – 16 Stunden192,00 €224,00 €156,00 €
Übung – 20 Stunden240,00 €280,00 €196,00 €

Die schriftliche Anmeldung (Brief, Fax, Online-Formular) ist verbindlich. Der Eingang Ihrer Anmeldung wird Ihnen zeitnah per E-Mail bestätigt. Bitte geben Sie daher Ihre Mailadresse auf dem Anmeldeformular an. Eine Auskunft über die Kursbelegung kann erst ab Ende Mai getroffen werden. Der individuelle Stand der Belegung kann jedoch jederzeit im Organisationsbüro telefonisch oder per E-Mail erfragt werden.

 

Etwa 3 Wochen vor Beginn der EPW erhalten Sie ein Anschreiben mit der Übersicht über Ihre Kursbelegung, einen Stadtplan mit Tagungsorten, den Raumplan, Karte(n) für Ihr gebuchtes Rahmenprogramm und gegebenenfalls weitere Informationen.

 

Geben Sie bitte unbedingt unter „Ausweichseminare“ eine zweite und dritte Wahl für den Fall an, dass die von Ihnen gewünschte Veranstaltung bereits ausgebucht ist oder ausfallen muss. Veranstaltungen finden nur statt, wenn eine arbeitsfähige Gruppe zustande kommt.

 

Die Teilnehmer erkennen mit ihrer Unterschrift unter der Anmeldung an, dass sie dem Veranstalter gegenüber keine Schadenersatzansprüche geltend machen können, wenn die Tagung durch unvorhergesehene wirtschaftliche oder politische Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt erschwert oder verhindert wird, oder wenn durch Absage von Dozenten Programmänderungen erforderlich werden.