Erfurter Psychotherapiewoche vom 11.09. - 15.09.2021 im digitalen Format

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

vor dem Hintergrund der zu erwartenden, anhaltenden Pandemie-Lage haben wir entschieden, die Erfurter Psychotherapiewoche 2021 in rein digitaler Form durchzuführen, die Programmvielfalt dabei aber weitgehend aufrechtzuerhalten.

 

Zwei Gründe haben uns dazu bewogen:

  • Wir möchten, dass auch Sie jetzt schon realistisch planen und z. B. Hotelbuchungen rechtzeitig stornieren können.
  • Auch im September könnte es Präsenzveranstaltungen allenfalls nur unter starken - letztlich unrealistischen Einschränkungen – geben. Konkret müssen wir damit rechnen, dass durch anhaltende Abstandsregelungen in Innenräumen die Ansprüche an Zahl und Größe unserer Seminarorte nicht annähernd abbildbar sind.

 

Wie geht es nun weiter:

  1. Bitte warten Sie zunächst auf Ihren aktuellen individuellen Anmeldestatus. Diesen werden wir unter Berücksichtigung Ihrer 2. und 3. Wahl erstellen und Ihnen bis Anfang Juni zusenden.
  2. In einigen Fällen werden für gestrichene Seminare keine Ihren Angaben entsprechenden Ausweichmöglichkeiten vorhanden sein. In diesem Fall zeigen wir Ihnen im Anmeldestatus Alternativen auf, in die Sie gegebenenfalls umbuchen können.

 

Neben den durchlaufenden Vorlesungen und Plenarvorträgen sind wir sehr dankbar, dass laut Auskunft unserer Dozenten etwa 70% der Seminare und Übungen im digitalen Modus stattfinden können. Wir werden also im Grundsatz an der Vielfalt des vorliegenden Programmes festhalten.
Der Programmübersicht können Sie entnehmen, welche Veranstaltungen noch buchbar, ausgebucht oder gestrichen sind.

 

Auch möchten wir Ihnen versichern, dass die Erlangung der Fortbildungspunkte durch den veränderten Modus nicht gefährdet ist.

 

Zur Kompensation der für Sie wegfallenden Vor-Ort-Leistungen (Getränkeversorgung) nehmen wir einen Abschlag auf alle Gebührenpositionen von 10% vor. Gleichzeitig haben Sie natürlich die Möglichkeit einer kostenlosen Stornierung Ihrer Anmeldung.

 

Zur Durchführung der EPW 2021 werden wir Ihnen eine digitale Plattform zur Verfügung stellen, auf der Sie sich einfach und sicher in alle gebuchten Veranstaltungen einloggen können. Unsere bisherigen Erfahrungen mit virtueller Weiterbildung sind überwiegend positiv.

 

Bitte beachten Sie auch unser Informationsblatt zum digitalen Modus der EPW 2021.

 

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und versichere Ihnen, dass uns die Entscheidung nicht leicht gefallen ist und schon jetzt aus dem Bemühen heraus getroffen wurde, für Sie und unsere Dozenten Planungssicherheit herzustellen.

 

Verbinden und/oder Trennen

Umgang mit Abgrenzung in Psychotherapie und Gesellschaft

Das Leitthema der 30. Erfurter Psychotherapiewoche 2021 bildet den Rahmen für die Annäherung an diese Probleme, die sowohl unseren Berufsstand als auch unser demokratisches Gemeinwesen insgesamt betreffen. Die Plenarvorträge werden - wie gewohnt - in interdisziplinärer Perspektive den Fokus auf jene Themen richten, die uns als in dieser Welt lebende Menschen und Psychotherapeuten angehen.

Wir freuen uns auf anregende Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Berufen und methodischen Orientierungen.

 

Wir hoffen, dass die angebotenen methodisch-fachbezogenen Seminare und Kurse auch in diesem Jahr die Bedürfnisse von Ärzten, Psychologen und klinisch tätigen Therapeuten nach Fortbildung wie nach Weiterbildung treffen. Für die in der Grundversorgung Tätigen sowie in Weiterbildung befindlichen Ärzte eignet sich eine reiche Palette von Angeboten. Wie immer ergänzen spezielle Kurse für therapeutisch und kotherapeutisch tätige Mitarbeiter der Krankenpflege und für Musik-, Bewegungs- und Gestaltungs-, Ergo- und Körpertherapeuten sowie Sozialpädagogen das Programm. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. 

 

Ihr Prof. Dr. Michael Geyer
für die wissenschaftliche und organisatorische Leitung