Erfurter Psychotherapiewoche vom 10.09. - 14.09.2022

Programmhinweis 2022

Wir freuen uns, Ihnen nun unser diesjähriges Programm der Erfurter Psychotherapiewoche zu präsentieren. Aufgrund der organisatorischen Umstellung der Vorlesungen in einen "Hybrid-Modus" müssen wir auch den Anmeldeprozess auf unserer Website anpassen. Die Online-Anmeldung zur Erfurter Psychotherapiewoche 2022 steht Ihnen ab Ende Januar auf dieser Website zur Verfügung. Gerne können Sie sich bis dahin aber bereits über unser Anmeldeformular anmelden. Bitte schicken Sie uns dieses entweder per E-Mail an kontakt@psychotherapiewoche.de oder per Fax an +49 (0)361 / 64 22 449 zu. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

unsere tolerante, pluralistische und offene Gesellschaft als Resultat der Aufklärung, zu der auch der öffentliche Streit um die Richtung der Politik gehört, ist keine Selbstverständlichkeit mehr. An den Rändern verhindern rechte und linke Ideologien den Dialog und fördern aggressiv eine Segmentierung der Gesellschaft in kleine und große, jeweils auf Identitäts- und Anerkennungsrechte pochende Gruppierungen, die sich wechselseitig nicht mehr verständigen wollen.
Soziokulturelle und politische Konzepte können jedoch nur in einer gemeinsamen Öffentlichkeit auf ihre Relevanz überprüft werden, die in einer fragmentierten Gesellschaft allerdings zu schwinden droht.
In dieser Situation könnte das gesellschaftskritische und konfliktaffine Potential psychotherapeutischen Denkens genutzt werden, einen Beitrag zur Wiederherstellung einer Öffentlichkeit zu leisten, in der Positionen des Anderen nicht von vornherein ideologisch oder moralisch diskreditiert, sondern Argumente ausgetauscht werden.

 

Wie gewohnt bildet auch unser Leitthema 2022

 

Ideale - Ideologien - Unvernunft

Unsere fragmentierte Gesellschaft und die Rolle der Psychotherapie

den Rahmen für die Annäherung an Probleme, die sowohl unser demokratisches Gemeinwesen als auch unseren Berufsstand betreffen.
Die Plenarvorträge werden in interdisziplinärer Perspektive den Fokus auf dieses Thema richten, und wir freuen uns auf anregende Begegnungen mit Kolleginnen und Kollegen aus unterschiedlichen Berufen und methodischen Orientierungen.

 

Wir hoffen, dass die angebotenen methodisch-fachbezogenen Seminare und Kurse auch in diesem Jahr Ihre Bedürfnisse nach Fortbildung wie nach Weiterbildung treffen. Für alle in der psychotherapeutischen Versorgung Tätigen eignet sich eine reiche Palette von Angeboten. Wie immer ergänzen spezielle Kurse für kotherapeutisch Tätige das Programm. Wir laden Sie herzlich ein, nach zwei Jahren der Abstinenz wieder vor Ort die unverwechselbare Atmosphäre der Erfurter Psychotherapiewoche im einmaligen kulturhistorischen Zentrum Erfurts mit vielfältigen kulturellen Höhepunkten zu erleben und freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Ihr

 

Prof. Dr. Michael Geyer
Für die wissenschaftliche und organisatorische Leitung